Mitteilung zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Sie sind hier:  |   |  Stranggießen von Stahl

Stranggießen

Sekundärkühlung

LechlerDE-Shop:/images/03_branchen/huettentechnik/stranggiessen_sekundaerkuehlung_anwendungen.jpg

Der Wunsch nach verbesserter Produktqualität und gesteigerter Produktivität beim Stranggießen rückt die Bedeutung von effizienteren Systemen zur Sprühkühlung in den Vordergrund. Düseneigenschaften müssen erforscht und Testprozeduren entwickelt werden, um Kühlverhalten und Wärmeübergang zu messen. Lechler hat dafür neue Düsen mit höheren Wärmeübertragungskoeffizienten, einer verbesserten Wasserverteilung sowie größeren freien Innenquerschnitten entwickelt.

 

 

 

Daraus ergeben sich gewichtige Vorteile für den Betrieb der Anlagen:

  • Erhöhung der Gießgeschwindigkeit und der Produktivität
  • Erweiterung der Produktpalette in Richtung auf profitablere Spezial-Stahlgüten
  • Vermeidung üblicher Qualitätsprobleme wie Oberflächenfehler, Kantenrisse und Kernseigerung
  • Reduzierung der Wartungskosten

 

Anwendungen:

Produkte:


Düsen für alle Stranggießmaschinen

Angefangen von der einfachen Knüppel-Stranggießmaschine für Betonstahl bis hin zu anspruchsvollen Anlagen für Stahlcord, Beam Blanks oder runde Vorblöcke, Lechler hat die optimale Düsenlösung sowohl für die reine Wasserkühlung, als auch für Zweistoffdüsen für ein Wasser-/Luftgemisch. Neben neuzeitlichen Brammenstranggießmaschinen für konventionelle dicke Brammen werden auch die kompakteren Dünnbrammengießmaschinen häufig mit den speziell konstruierten und angepassten Zweistoffdüsen des Typs "Mastercooler" ausgerüstet. Für beide Anwendungen bietet Lechler bewährte Lösungen. Spezielle Lösungen für die HARD-HARD® INTENSIVKÜHLUNG sowie für SOFT REDUCTION können ebenfalls ausgearbeitet werden.

LechlerDE-Shop:/images/lg.gif Präzisionsdüsen und Lösungen für die Stranggußkühlung (englisch)

 

Düsenauslegung

Die Sekundärkühlung einer Stranggießmaschine mittels Sprühdüsen dient der wirtschaftlichen Erzeugung fehlerfreier Brammen, Vorblöcke, Knüppel, oder Beam Blanks. Um dies zu gewährleisten benötigt der Düsenhersteller fundierte Kenntnisse des Düsenverhaltens unter Betriebsbedingungen sowie der Konstruktion der Strangsegmente.


Von besonderer Bedeutung sind dabei:

  • die Auswahl der Düsen unter Berücksichtigung des Erzeugungsprogramms sowie der Konstruktion der Anlage
  • neue Düsenkonstruktionen
  • das Luft-Wasser Verhältnis
  • der Regelbereich der Düsen
  • die Wasserverteilung
  • die Messung der Wärmeübergangskoeffizienten der Düsen
  • neue Verfahren der Düsenanbringung und neue Konstruktionen der Düsenrohre