Mitteilung zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Sie sind hier:  |   |  Flachstrahldüsen

Flachstrahldüsen


Das Sprühbild von Flachstrahldüsen ist aufgrund der inneren Strömungsführung eine scharf begrenzte Linie, welche, bedingt durch ihre Austrittsgeometrie, in ihrer Strahlbreite variiert wird.

 

LechlerDE-Shop:/images/02_produkte/industrie/teaser/industrie_icon_flachstrahl_165x110px.jpg

LechlerDE-Shop:/PDF/lg.gif Produktübersicht / Technische Daten: Flachstrahldüsen [PDF]

LechlerDE-Shop:/images/pfeil_rechts.png Download weiterer Medien (PDF)

LechlerDE-Shop:/images/pfeil_rechts.png Bestellung von Medien

 

LechlerDE-Shop:/images/pfeil_rechts.png Frage zum Produkt? Zum Kontaktformular >>


Zu den Flachstrahldüsen im Online Shop >>

Anwendungsbereiche Flachstrahldüsen:

  • Bandreinigung
  • Beschichtung
  • Dampfstrahlen
  • Entfettung
  • Hochdruckreinigung
  • Kieswaschung
  • Kühlung
  • Oberflächenbehandlung
  • Phosphatierung
  • Regenvorhänge
  • Schaumniederschlagung, Schaumversprühung
  • Schmierung
  • Siebreinigung
  • Spritzreinigung
  • Waschanlagen

 

Die Vorteile der Flachstrahldüsen

Lechler Flachstrahldüsen zeichnen sich durch gleichmäßige Flüssigkeits- und Druckverteilung aus. Besonders energiereiche Strahlen werden bei Strahlwinkeln bis 60° erzielt.

Die kleinen Leistungsgrößen bewähren sich besonders bei Befeuchtungs- und Berieselungsvorgängen. Durch die Strömungsgeometrie der Düsen wird ein kompakter, kontrollierter Strahl erzeugt, mit alternativ verfügbaren Möglichkeiten der Flüssigkeitsverteilung im Strahl.

Standardmäßig haben Lechler Flachstrahldüsen eine parabelförmige Flüssigkeitsverteilung. Sie sind universell einsetzbar und unempfindlich gegen Druckschwankungen. Die Leistungsdaten sind exakt definiert. Funktionswerte wie Volumenstrom, Strahlbreite, Strahltiefe und Flüssigkeitsverteilung sind mit den verschiedensten Betriebsdrücken verfügbar. Als Sonderformen sind auch Düsen mit rechteckförmiger oder trapezförmiger Flüssigkeitsverteilung erhältlich.

Einfache und kostenreduzierende Befestigungsmöglichkeiten wie beispielsweise Schwalbenschwanzführung und Montageschellen vereinfachen die Anbringung und Ausrichtung der Düsen.

Bei sämtlichen Reinigungsvorgängen, in der Stahlindustrie und in vielen Bereichen der Oberflächentechnik, also überall, wo ein intensiver und gleichmäßiger Wasserstrahl benötigt wird, bilden Lechler Flachstrahldüsen eine entscheidende Grundlage für zuverlässige Verfahrensergebnisse.

 

LechlerDE-Shop:/images/02_produkte/industrie/content/flachstrahlduesen_anordnungsbeispiele.jpg
LechlerDE-Shop:/images/02_produkte/industrie/content/flachstrahlduesen_gesamtfluessigkeitsverteilung.jpg
Anordnungsbeispiel
Beispiel Gesamtflüssigkeitsverteilung

 

 

LechlerDE-Shop:/images/02_produkte/industrie/content/zungenduesen.jpg

Eine besondere Form von Flachstrahldüsen stellen die Zungendüsen dar

Bei dieser Düsenart wird ein Vollstrahl auf eine Prallplatte geleitet und von dieser umgelenkt. Es entsteht ein kräftiger, scharf begrenzter Strahl.
Die Prallplatte hat die Form einer Zunge, deren Gestaltung den Strahlwinkel bestimmt. Aufgrund ihrer großen, freien Querschnitte sind Zungendüsen besonders verstopfungsunempfindlich.

 

LechlerDE-Shop:/images/pfeil_rechts.png nach oben zum Seitenanfang